eMERGE

 

Wege zur Integration von Energie-, Fahrzeug-, Verkehrs- und Nutzeranforderungen

Kontakt

Peter Letmathe

Name

Peter Letmathe

Univ.-Prof.

Telefon

work
+49 241 80 96164

E-Mail

E-Mail
  Relevante Aspekte des Geschäftmodells

Geschäftsmodellierung

Ein Geschäftsmodell umfasst alle Aspekte, die eine nachhaltig erfolgreiche Unternehmenstätigkeit ermöglichen. Im Rahmen des eMERGE Projektes entwickeln wir ein Marktmodell, aus dem die Vorteilhaftigkeit verschiedener technologischer, marktlicher und politischer Entwicklungen und die Anreizverträglichkeit der daraus resultierenden Geschäftsmodelle abgeleitet werden können. Dabei sind verschiedene Aspekte relevant (siehe Abbildung) und werden in die zu modellierenden Prozessketten der Elektromobilität miteinbezogen.

 

Wesentliche Fragen im Rahmen des Projekts sind:

1. Welche wirtschaftlichen Faktoren sind für die Einführung von Elektromobilitätskonzepten erfolgskritisch? Gibt es vorhersehbare Entwicklungsdynamiken?

2. Welche Ergebnisse unter Berücksichtigung akteursbezogener, technologischer, ökonomischer, umweltbezogener und sozialer Aspekte liefern die eingesetzten Methoden, wenn verschiedene Kombinationen von Fahrzeugsystemen und infrastrukturellen Maßnahmen beurteilt werden?

3. Welche Handlungsimplikationen lassen sich daraus für die weiteren technologischen Entwicklungen und deren Marktchancen ableiten?

4. Welche akteursbezogene Geschäftsmodelle resultieren aus den Ergebnissen des Marktmodells und wie lassen sich diese etablieren?

5. Welche technologischen Disruptivitäten würden die Ergebnisse und daraus abgeleitete Handlungsempfehlungen in Frage stellen?

  eMERGE Logo   Logo Bundesministerium dür Verkehr-, Bau- und Stadtentwicklung