Person

Dr. rer. pol.

Holger Ketteniß

OStR i.H.

Holger Ketteniß
Lehrstuhl für Controlling

Adresse

Gebäude: Sammelbau der Fakultäten 1+8

Raum: 612

Templergraben 64

52062 Aachen

Kontakt

workPhone
Telefon: +49 241 80 96166
Fax: +49 241 80 92167

Sprechstunde

Mo 12.30 - 13.30 Uhr, in der vorlesungsfreien Zeit n.V.
Hinweis: Änderungen der Zeiten werden unter Aktuelles veröffentlicht
Aktuell arbeiten die Mitarbeiter des Lehrstuhls soweit möglich im Homeoffice. Bitte Schreiben Sie uns bei Bedarf per E-Mail, um einen Besprechungstermin zu vereinbaren.
 

Persönliche Daten

Holger Ketteniß, geboren 1975 in Stolberg, studierte Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen von 1995 bis 2000.

Seit dem Jahr 2000 ist er an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften in den Bereichen "Externes (internationales) Rechnungswesen“ und "Internes Rechnungswesen / Controlling“ tätig.

Holger Ketteniß promovierte 2008 an der RWTH Aachen. Seit 2010 ist er als Oberstudienrat im Hochschuldienst an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften beschäftigt. In der Lehre ist er verantwortlich für folgende regelmäßige Veranstaltungen:

- Internes Rechnungswesen und Buchführung
- Externes Rechnungswesen
- Konsolidierung von Finanzberichten
- Kostenmanagementsysteme

Darüber hinaus bietet er regelmäßig Seminare bzw. Projektmodule gemäß jeweils gesonderter Ankündigung an.

 

Forschungsinteressen

  • Internes Rechnungswesen / Controlling
  • (Internationales) externes Rechnungswesen
  • Empirische Kapitalmarktforschung
 

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Möller, H.P., Hüfner, B., Ketteniß, H. (2012). Buchführung und Finanzberichte - Grundlagen, Theorie und Anwendung, Springer Verlag
  • Möller, H.P., Hüfner, B., Keller, E., Ketteniß, H., Viethen, H.W. (2011). Konzernrechnungslegung, Springer Verlag
  • Möller, H.P., Hüfner, B., Ketteniß, H. (2010). Internes Rechnungswesen, 2., überarbeitete Auflage, Springer Verlag
  • Ketteniß, H (2008). Vollständigkeit der Einkommensermittlung in der Rechnungslegung börsennotierter deutscher Unternehmen – Eine konzeptionelle und empirische Untersuchung, Verlag Dr. Kovac