INSite

Kontakt

Name

Philipp Dräger

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon

work
+49 241 80 90167

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Tim Kemperdick

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon

work
+49 241 8090167

E-Mail

E-Mail
 

LIBS (Laser Induced Breakdown Spectroscopy) ist eine vielversprechende Technologie für die Echtzeitanalyse kritischer Rohstoffe mit niedrigem Atomgewicht wie beispielsweise Li. Trotz bereits vieler marktfähiger LIBS-Produkte ist deren Performance nur mit einfachen Proben und unter kontrollierten Bedingungen zufriedenstellend. Bei komplexeren Proben sowie schwierigen Umweltbedingungen (z.B. unter Wasser) nimmt die Genauigkeit zur Identifizierung und Quantifizierung deutlich ab.

INSite zielt darauf ab, eine einzigartige und integrierte LIBS-Technologie auf den Markt zu bringen, die optimal unter schwierigen Umweltbedingungen wie dem Bergbau geeignet ist. Die Smart-LIBS-Technologie arbeitet mit einer neuen Herangehensweise, die auf neuartigen Algorithmen für künstliche Intelligenz, Selbstlernstrategien sowie einer umfangreichen Wissensdatenbank mit Spektren und analytischen Informationen komplexer Mineralien basiert.

Der Lehrstuhl für Controlling entwickelt im Rahmen des Projekts die Go-to-Market Strategy und begleitet damit die technische Produktentwicklung bis zur möglichen Markteinführung. Hierfür werden Markteinschätzungen vorgenommen, ein Geschäftsmodell mit den Projektpartnern entwickelt und ein Umsetzungsplan aufgestellt.

Als Leiter des Arbeitspakets schafft der Lehrstuhl für Controlling daher neue Wertschöpfungspotenziale und schätzt die mit dem neu entwickelten LIBS-Produkt verbundenen Kosten- und Erlöspotenziale ab.

Der Projektfortschritt kann auf Twitter und LinkedIn jederzeit verfolgt werden.

  INSite Logo   INSite Projektbild